Verfasst von: RinYume | Juni 4, 2007

Naruto: Shippuuden – 16

naruto_banner

In der aktuellen Episode von Naruto: Shippuuden haben wir endlich erfahren, welche Körper sich hinter Itachi und Kisame sich befunden haben. So scheint es, es waren wirklich die Wachen vom Sand-Territorium. Außerdem erzählt Granny Chijo etwas über die Kyuubi und die Jinchuuriki. Endlich erfahren wir warum die Akatsuki so versessen sind auf die Personen die einen Kyuubi besitzen – Naruto und Gaara sind ja bekanntlich jene.NS 16-1 NS 16-2 NS 16-3
NS 16-4 NS 16-5 NS 16-6
Währenddessen bricht die Gruppe mit Gai auf um nach dem Unterschlupf der Akatsuki zu suchen und um natürlich Gaara zu retten. Sie müssen sich aber beeilen, denn langsam geht Gaara die Kraft aus. In der Zwischenzeit hat sich Kankurou wieder ein wenig erholt und schleppt sich in den Vorlesungssaal, wo kräftig debattiert wird wer denn währenddessen das neue Oberhaupt des Sand-Territoriums werden soll. Kankurou regt sich ungemein auf, doch es wird klar, warum dieser Schritt notwendig ist. Nun ist auch die Gruppe rund um Kakashi und Naruto aufgebrochen um Gaara zu retten. Damit sie jedoch fit für den grossen Kampf sind, legen sie bei Sonnenuntergang eine Pause ein. Zetsu hat sich auf den Weg gemacht und sammelt die beiden körperlosen Wachen ein um noch mehr Chakra aufbringen zu können. Die nächste Episode scheint etwas trauriger zu werden, da der Titel schon bekannt ist: Gaara’s tot. Man darf auf jeden Fall gespannt sein wie sich die Story weiterentwicklen wird. Werden die Akatsuki Naruto auch schnappen? Kommt vielleicht sogar Sasuke zur Hilfe? Oder wird Naruto so durchdrehen und alle ausschalten? Im großen und Ganzen war die Episode zwar ein wenig aufschlussreich um die aktuellen Umstände, trotzdem fehlte das gewisse Extra. Deswegen gibt es ein Rating von 3/5.Ratingbox 3/5

Zusammenfassung der restlichen Episoden:
Endlich ist es soweit. Die nervenaufreibenden Filler-Episoden der ersten Naruto-Serie haben ein Ende gefunden und die langerwartete zweite Serie hat begonnen. Lange Zeit ist vergangen und man sieht, dass die Charaktere sich weiterentwickelt haben und vor allem gewachsen sind. Naruto kehrt nach seinem Training mit Jiraiya nach Konoha zurück und ihm wird schnell klar, dass die Zeit gekommen ist und er sich seinem Schicksal stellen muss. Währenddessen wird das Sand-Territorium von zwei Akatsuki-Mitgliedern angegriffen und Gaara entführt. Er wird benötigt um seinen Kyuubi zu entlassen und diesen dadurch zur mächtigen Waffe auferstehen zu lassen. Obwohl Kankurou die Verfolgung aufnimmt, hat er keine Chance Gaara zu helfen. Sobald Naruto das erfährt, werden zwei Teams losgeschickt um Gaara zu befreien. Die beiden Teams müssen sich jedoch Itachi Uchiha und Kisami stellen. Bis jetzt ist Naruto genau das, was ich mir erhofft habe. Deswegen bekommt das Anime bis jetzt die volle Punktezahl.

Ratingbox 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: