Verfasst von: RinYume | Juni 5, 2007

Nagasarete Airantou – 09

postbanner_nagasarete2.jpg

Heute erschien endlich die neue Episode zu Nagasarete Airantou (ながされて藍蘭島). Dieses Mal beginnt alles mit einem fatalen Treffen zwischen Rin und Ituko bei einem idyllischen Wasserfall. Als Ikuto die schöne Nymphe völlig entblöst sieht, bekommt er wieder einen seiner chronischen Nasenblutanfälle und muss mit erstaunen feststellen, dass Rin ihn unbedingt weg haben will. Dies hört Ikuto zum ersten Mal, denn ansonsten wollen ja alle Mädels auf der einsamen Insel mit ihm Baden.Von dieser Aussage ist er so berührt, dass er sie gleich umarmen muss und dabei natürlich eine kräftige Kopfnuss abbekommt und hoch durch die Lüfte fliegt. Danach verfolgt wie üblich Mikoto die beiden und Rin offenbart ihr, dass Ikuto ihnen morgen beim Hausbau helfen wird. Zu Hause angekommen, essen Suzu und Ikuto das tägliche Abendessen, plauschen so über den Tag und sie vereinbaren, zusammen Rin und ihrer Familie zu helfen. Rin wird währenddessen eingeredet, dass sie sich unbedingt um Ikuto kümmern muss, weil sie soll ihn ja heiraten – denkste. Alles wird missverstanden und ein mächtiges Chaos entsteht. Nächsten Tag auf der Baustelle erzählt Mikoto Suzu sofort was Sache ist und erklärt ihr warum sie so aufpassen muss – Liebe ist das Stichwort. Mikoto erklärt ihr was Liebe ist und welche Arten es davon überhaupt gibt – Suzu hat davon ja keine Ahnung! Alleine wie das dargestellt wird, ist um brüllen komisch.
NA 09-4 NA 09-5 NA 09-6
NA 09-1 NA 09-2 NA 09-3
Während die Arbeiten im vollem Gange sind, verletzt sich Rin und Ikuto, da er hilfsbereit ist, verartztet er sie natürlich und alles wird wieder mir falschen Augen aufgenommen. Mikoto dreht völlig durch und startet wieder Angriffen auf Ikuto. Kurze Zeit darauf ruht sich Rin ein wenig aus und Mikoto und Ikuto starten einen Wettkampf, der sich mit der Fertigstellung des Hauses resultiert. Am Abend gibt es dann ein schönes Abendmahl und während Ikuto fest schläft, fragt sich Suzu ob sie denn dieses Gefühl – Liebe – doch für Ikuto empfindet, doch ihr will partout das Wort nicht einfallen. Es bleibt also spannend wie es mit Ikuto und den Mädels weitergehen wird. Eines ist jedoch jetzt schon klar, es wird auf jeden Fall noch sehr, sehr witzig!

Ratingbox 5/5

Zusammenfassung der restlichen Episoden:
Ikuto strandet auf einer einsamen Hilfe und wird von der Amazonin Suzu gerettet. Schnell stellt sich heraus, dass es auf der Insel nur weibliche Wesen gibt, die sich jetzt natürlich um den Knaben reißen. So entsteht eine wilde Jagd nach der Liebe und ein Nasenblutanfall nach dem anderen überfällt Ikuto. Die gesamte Serie wurde extrem witzig produziert und wird euch einige Lacher abfordern. Vor allem Mikoto mit ihren Wutausbrüchen ist eine Wucht und hält kein Auge trocken. Wer auf gute Comedy, zahlreiche Lacher und einem schönen Zeichenstil steht, sollte sich diese Serie auf keinen Fall entgehen lassen. Bisher kann ich ohne schlechten Gewissens alle fünf Keroros vergeben!

Ratingbox 5/5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: