Verfasst von: Karurosu | Juni 13, 2007

Darker Than Black – Episode 10

postbanner_darker_than_black1.jpg

 

Misaki und Hei kommen sich zum ersten Mal näher…auch wenn auf eine etwas eigenartige weise 😀

Folge 10 beginnt mit einem kleinen Rückblick in die Vergangenheit. Die drei Freundinnen Kanami, Misaki und Alice (Tochter des mittlerweile getöteten Mafiabosses) sitzen in einem Fastfood-Restaurant und stillen ihren Appetit. So erfährt man, dass sich Misaki schon damals dazu entschlossen hat für die Polizei zu arbeiten, um den schwachen und unterdrückten zu helfen. Eine Entscheidung die Alice etwas traurig stimmt.

Die nächste Szene führt uns wieder in das Gewächshaus in dem Alice ihrem Ziel, Misaki zu töten weiter nachgeht. Misaki trifft dabei auf Hei (natürlich hat sie keine Ahnung wer er wirklich ist, sie denkt er ist ein einfacher Kellner) und sie schaffen es beide vor Alice zu flüchten. Leider wurden alle Aufzüge und Ausgänge gesperrt, so dass es auf den ersten Blick keinen Ausweg zu geben scheint. Also finden die beiden erstmal auf der Toilette Unterschlupf. Hei spielt dabei die ganze Zeit den verängstigten aber wie immer netten Burschen von nebenan. Nach einer Weile bittet Misaki Hei ihren Kollegen Saitou zu holen um das weitere vorgehen zu planen. Gesagt getan. Rauskommt die Idee, das Saitou (der verdeckt ebenfalls als Kellner im Hotel arbeitet) Misaki, welche sich in einem kleinen Wagen versteckt, unauffällig in das untere Stockwerk schafft, auf dem Weg dahin ist Hei plötzlich verschwunden. Saitou denkt er sei einfach aus Angst abgehauen.

Natürlich ist das nicht der Fall. Hei hat sich während dessen zum Black Reaper umgezogen und zerstört die Kristallblumen (eine Probe behält er) im Gewächshaus. Allerdings erwartet ihn da schon Wei Zhi Jun (ebenfalls ein Contractor) auf ihn. Beide bekämpfen sich und Hei scheint gegen die Fähigkeit von Wei auf direktem weg keine Chance zu haben, also täuscht Hei seinen Tod vor.

In der nächsten Szene wird Saitou vom Oberkellner gebeten, einen bestimmten Raum zu säubern. Als Saitou (immer noch mit Misaki im Wagen versteckt) den Raum betritt, ist es schon zu spät. Die Türen gehen zu und Alice taucht schießend auf. Ebenfalls im Raum ist Wei Zhi Jun. Alice bittet ihn die beiden zu töten, stattdessen aber tötet er Alice. Als nächstes will er Misaki und Saitou ins Jenseits schicken da kommt Hei durchs Fenster gesprungen und tritt Wei zu Boden. Wei liegt auf dem Boden der vom ganzen Blut durchnässt ist, so das Hei einfaches Spiel hat. Flüssigkeit ist ein idealer Leiter für Strom. Das bekommt auch Wei kurzerhand zu spüren. Die Folge endet damit, dass Hei sich die Probe der Eispflanze schnappt und aus dem Fenster springt und verschwunden ist ohne das Misaki oder Saitou ihn aufhalten könnten.

Eine der bislang besten Folgen wie ich finde. Ok, ich gebe es zu. Misaki in dem roten Mandarin Dress und ohne Brille, mit der Frisur….*schwärm* Aber davon mal abgesehen, fand ich etwas merkwürdig, dass das Blut welches an Wei’s Hand runterlief nicht ebenfalls explodierte…aber was solls, wird schon stimmen ~~

Rating der Folge: Ratingbox 5/5

Screens:

darker_e010_01.jpg darker_e010_02.jpg darker_e010_03.jpg
darker_e010_04.jpg darker_e010_05.jpg darker_e010_06.jpg
darker_e010_07.jpg darker_e010_08.jpg darker_e010_09.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: