Verfasst von: Karurosu | Juni 22, 2007

Bleach – Episode 129

bleach_banner

 

Wir erinnern uns. In Folge 128 macht sich Shouta (der Junge bzw. die Seele) während alle schlafen heimlich mit dem Schwert von Matsumoto aus dem Staub. Starrköpfig wie er ist will er noch immer auf eigene Faust den Arrancar erledigen. Allerdings hat Matsumoto bemerkt das sich Shouta weg geschlichen hat und stellt ihn auf der Straße zur Rede. Im selben Augenblick spürt sie das gleiche Reiatsu wie das von dem vernichteten Arrancar.

Da er nicht von seiner Idee abzuhalten ist, entschließt sich Matsumoto mit ihm zusammen nach dem Arrancar zu suchen, da sie befürchtet das ein ähnlich starker Arrancar in der Nähe ist. Ihre Befürchtung bewahrheitet sich schon kurze Zeit später. Sie treffen auf eine Seele in Form eines erwachsenen Mannes der voller Angst vor einem Hollow flieht. Dieser Hollow scheint aber ein Arrancar zu sein, da er nicht nur genauso aussieht wie der vernichtete, sondern auch sein Reiatsu dasselbe zu sein scheint. Dieser Arrancar scheint auch eine spezielle Fähigkeit zu haben, den obwohl der Mann weglaufen will, hat er keine Kontrolle mehr über seinen Körper der sich langsam in Richtung Arrancar geht. Da Matsumoto zu spät reagiert, wird der Mann vom Arrancar gefressen. Ohne langes zögern greift sie sofort an, allerdings mischt sich Shouta unnötiger weise ein und wirft mit Steinen auf den Arrancar. Dieser schiesst mit einer rötlichen Ladung auf Shouta der von dem Aufprall in die Luft geschleudert wird. In diesem Moment taucht der Captain auf und fängt en Jungen auf. Zusammen mit Matsumoto glaubt der Captain den Arrancar lebendig fangen zu können um hinter dieses ganze Geschehen kommen zu können, doch der Arrancar lacht nur.

Plötzlich taucht ein Haufen weiterer Arrancar auf, die sich wie ein ei dem anderen gleichen. Zwar können sie einige vernichten, müssen aber im nächsten Augenblick mit ansehen wie sich direkt vor ihnen ein Arrancar vermehrt. Das ist also das Geheimnis hinter der Anzahl an identischen Arrancar. Aber wie ist das möglich? Über fund meldet sich Ayasegawa, der mit Ikkaku ebenfalls auf einen Haufen der identischen Arrancar steht.

In der nächsten Szene bricht der auf beiden Seiten der Kampf aus. Allerdings ist es nicht gerade einfach gegen einen Gegner zu kämpfen der sich schnell vermehrt, also stellt der Captain einen Plan auf. Matsumoto soll die Arrancar zu einer großen und leeren Stelle locken. Der Park scheint der geeignete Ort dafür zu sein. Durch die Verfolgung konnten sich die Arrancar nicht vermehren und stehen jetzt alle eng nebeneinander. Im richtigen Moment startet der Captain seinen Eisdrachen-Angriff und vernichtet damit alle auf einen schlag.

Zur gleichen Zeit treffen Ikkaku und Ayasegawa vor Ort ein. Auch sie konnte alle Arrancar vernichten. Auf dem Rückweg sieht Shouta ein Mädchen auf einer Parkbank sitzen. Es ist seine Schwester Yui, die er schon seit Tagen sucht. Zurück in der Wohnung erfährt man endlich wie Shouta und auch seine Schwester ums Leben gekommen sind. Kurz darauf meldet sich Soul Society mit Resultat der Nachforschung zu den Arrancar. Es scheint als ob die Menge an Arrancar nur Doppelgänger des echten Arrancar sind, welche durch die Flötenmelodie kontrolliert werden.

Während Shouta und seine Schwester mit Matsumoto in der Wohnung bleiben, überwachen die anderen die Stadt, um Überraschungen zu verhindern. Schon kurze Zeit später tauchen in der Stadt wieder neue dieser Arrancar auf. Der Captain verfolgt eine flüchtenden Arrancar als dieser um die Ecke verschwindet und nicht mehr zu sehen ist. Sein Reiatsu ist nicht mehr zu spüren. Der Captain trifft auf einen Mann (Seele) der verängstigt an einer Ecke sitzt, aber auch dieser scheint den Arrancar nicht gesehen zu haben. Als sich der Captain entfernt, fängt der Mann an, fies zu grinsen.

Etwa zur gleichen Zeit bemerken Shouta und Matsumoto das Yui verschwunden ist. Beide machen sich sofort auf die Suche nach ihr. Sie finden sie kurze Zeit später wieder im Park beim Schaukeln. Die Folge endet damit, das Shouta sagt er hätte seine Schwester damals alleine gelassen.

Eine recht interessante Folge, welche einige unbeantwortete Fragen zurücklässt. Warum hat diese Seele in Form eines Mannes plötzlich so fies gegrinst? Hat sich der Arrancar etwa in eine Seele verwandelt? Wäre zumindest eine Antwort auf das plötzliche verschwinden. Und was hat es mit der Schwester von Shouta auf sich? Sie wirkt mir doch irgendwie seltsam. Ich bin jedenfalls gespannt was die nächste Folge für Antworten und Überraschung mit sich bringt.


Rating der Folge:
Ratingbox 4/5

Screens:
bleach_e129_01.jpg bleach_e129_02.jpg bleach_e129_032.jpg
bleach_e129_04.jpg bleach_e129_05.jpg bleach_e129_06.jpg
bleach_e129_07.jpg bleach_e129_08.jpg bleach_e129_09.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: